zum Inhalt springen
Prof. Dr. iur. Christoph Thole, Dipl.-Kfm.

Aktuelle Veröffentlichungen

  • Die verfahrensrechtliche Stellung von Anleihegläubigern und dem gemeinsamen Vertreter in der Insolvenz des Emittenten, in: KTS 2017 (soeben erschienen)
  • Die vorsätzliche Herbeiführung der verzögerten Netzanbindung von Offshore-Windenergieanlagen, in: EnWZ 2017 (im Erscheinen)
  • Vorinsolvenzliche Sanierungsverfahren in Frankreich - Italien - Spanien, in: Flöther, Kommentar zur vorinsolvenzlichen Sanierung (erscheint demnächst)
  • Erfassen Schiedsvereinbarungen auch Kartellschadensersatzansprüche?, in: ZWeR 2017, S.133-145
  • Quadratur des Kreises - Gesellschaftsrecht bei Krise und Insolvenz, in: Heinrich, Symposion Insolvenz- und Arbeitsrecht, Tagungsbericht Ingolstadt 2017 (im Erscheinen)
  • Rezension zu: Die juristische Konstruktion des Insolvenzplans als Vertrag, in: Fritzsche, KTS 2017 (im Erscheinen)
  • Die Einrede des Anfechtungsgegners gemäß Art.16 EuInsVO 2017 (Art.13 EuInsVO 2002) zwischen lex causae und lex forti concursus, in: IPRax (im Erscheinen)
  • Neues zur Doppelbesicherung und §135 Abs.2 InsO, in: ZIP 2017, S.1742 ff. (soeben erschienen)
  • Problemfälle des Anwaltsrechts im Insolvenzverfahren und bei der Restrukturierung, in: NZI 2017 (im Erscheinen)
  • Kommentierung des neuen Konzerninsolvenzrechts der Art.56-77 EuInsVO und des reformierten Insolvenzanfechtungsrechts der §§129-147 InsO, in: Kayser/Thole, Heidelberger Kommentar zur Insolvenzordnung, 9.Auflage (erscheint Frühjahr 2018)

       

  • Kommentierung der §§269a-269i InsO, in: Kübler/Prütting/Bork, Kommentar zur Insolvenzordnung, Bd.4 (soeben erschienen)

        

  • Grenzen vorinsolvenzlicher Lösungsklauseln, in: ZHR 2017, S.548-580 (soeben erschienen)
  • Die neue Europäische Insolvenzverordnung, in: IPRax 2017, S.213-222 (soeben erschienen)
  • Ausgewählte Streitfragen im Recht des Insolvenzplans, in: Festschrift für Klaus Pannen, 2017, S.733-743
  • Das Reformgesetz zur Insolvenzanfechtung, in: ZIP 2017, S.401-410 (soeben erschienen)
  • Die Insolvenzanfechtung in der Folgeinsolvenz, in: NZI 2017, S.129-134 (soeben erschienen)
  • Kommentierung der Art.19-23,31-33 EuInsVO (englische Sprache), in: Bornemann/Brinkmann/Herchen, European Insolvency Regulation (erscheint demnächst)
  • Das Finanzmarktrecht im internationalen Zivilprozessrecht, in: Zetzsche/Lehmann, Mohr Siebeck, (im Erscheinen)
  • Kommentierung der Art.16-18 EuInsVO, in: Vallender, EuInsVO (soeben erschienen)

  

  • Kommentierung der Art.7 Nr.2,3,5,6,7 EuGVVO/Brüssel Ia, in: Wieczorek/Schütze, Zivilprozessordnung und Nebengebiete Großkommentar, 4.Aufl., Bd.13 (erscheint demnächst)

          

  • Der Richtlinienvorschlag zum präventiven Restrukturierungsverfahren, in: ZIP 2017, Heft 3, S.101-112  (soeben erschienen)
  • Kommentierung der §§271-299a ZPO, in: Stein/Jonas, Kommentar zur Zivilprozessordnung, 23.Aufl., Bd.4 (im Erscheinen)

          

  • Kommentierung der Art.2,3,16-27,43-47 EuInsO, der Reform der EuInsVO und Art.102 §1-11 EGInsO, in: Münchener Kommentar zur Insolvenzordnung, 3.Aufl., Bd.4 (soeben erschienen)
  • Handbuch Insolvenzplan (gemeinsam herausgegeben mit Christian Brünkmans); 2016 erschienen 

   

  • Kommentierung der §§4-8,22,23 SchVG, in: Hopt/Seibt, Schuldverschreibungsrecht; 2017 erschienen