zum Inhalt springen

Prof. Dr. iur. Christoph Thole, Dipl.-Kfm.

 Tel.: 0221 / 470 - 47 83 

E-Mail: christoph.thole(at)uni-koeln.de

Interessen- und Forschungsschwerpunkte:

  • Deutsches und Europäisches Insolvenzrecht, insbesondere auch Schnittstellen zum Gesellschaftsrecht
  • Deutsches und Europäisches Zivilprozessrecht
  • Haftungs- und Schadensrecht
  • Einzelne Fragen der Projektfinanzierung und des Energiewirtschaftsrechts

geboren 1978 in Oldenburg

1997Abitur
ab WS 1997/98Studium an den Universitäten Bayreuth (auch Abschluss als Wirtschaftsjurist (Univ. Bayreuth)) und Münster
Sommer 2001Erste Juristische Staatsprüfung vor dem OLG Hamm
(3. Preis des Freundeskreis Rechtswissenschaften der 
Universität Münster)
2002/2003Mitarbeiter und Promotion bei Prof. Dr. Wagner, Universität Bonn
April 2003-Mai 2005Referendariat in Bonn
Mai 2005Zweite Juristische Staatsprüfung
März 2005Diplom-Kaufmann
seit Juni 2005Wissenschaftlicher Assistent und Habilitand
Januar 2007Berufung in das Junge Kolleg der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften
März/April 2007Visiting Scholar an der University of Chicago Law School 
(bei Prof. Douglas Baird) (gefördert von der DFG)
Juli 2007-Juni 2009Redakteur Zeitschrift für Europäisches Privatrecht (ZEuP)
Februar 2008Academic Visitor an der Oxford University Faculty of Law 
(bei Prof. John Armour) (gefördert von der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Stiftung Mercator)
29.5.2009Habilitation und Erteilung der venia legendi für die Fächer 
"Bürgerliches Recht, Deutsches und Internationales Zivilverfahrensrecht und Unternehmensrecht" durch die Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Bonn
SS 2009Lehrauftrag an der Universität Konstanz
10.-15.9.2009Dozent an der China-EU School of Law, Peking, 
Kurs "Liquidation Procedures"
WS 2009/2010

Lehrstuhlvertretung an der Universität München 
(Prof. Dr. Eidenmüller)

Ablehnung eines Rufs an die Universität Bayreuth auf eine Professur für Zivilrecht (W2)

seit SS 2010Rufannahme und Professur für Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht, Europäisches Privatrecht sowie Internationales Privat- und Verfahrensrecht an der 
Eberhard Karls Universität Tübingen

Dezember 2010

 

Ablehnung eines Rufs an die Universität Halle-Wittenberg auf eine Professur für Bürgerliches Recht, Zivilverfahrensrecht, Insolvenzrecht

Mai 2014

Ablehnung eines Rufs an die Universität Bayreuth auf eine Professur für Bürgerliches Recht und Zivilverfahrensrecht
Juli 2016

Ablehnung eines Rufs an die Universität Bonn auf eine Professur für Bürgerliches Recht und ein weiteres Fach und

Annahme eines Rufs an die Universität zu Köln auf eine Professur für deutsches und ausländisches Zivilverfahrensrecht und Bürgerliches Recht (zum 1.10.2016)

seit Oktober 2016   

Geschäftsführender Direktor des Instituts für Verfahrensrecht und Insolvenzrecht und des Instituts für Internationales und Europäisches Insolvenzrecht der Universität zu Köln